Dietsch – Polstermöbel zum Wohlfühlen

Polstermöbel von Dietsch stammen aus einem Familienunternehmen, das ausgezeichnetes Möbel-Handwerk bereits in vierter Generation lebt. Kundenwünsche stehen bei dem passionierten Möbelhersteller immer an erster Stelle – für Qualität, die man den Möbeln ansieht. Kunden von Dietsch schätzen die Wertigkeit, den Komfort, die hochwertigen Materialien und das überzeugende Design der Dietsch Polstermöbel. Es wundert daher nicht, dass Dietsch stolzer Träger des „Goldenen M“ ist – dem Gütesiegel der deutschen Möbelindustrie.

Möbel Dietsch und seine Geschichte

Das heute sehr erfolgreiche Möbelunternehmen hatte es im Verkauf seiner Geschichte nicht immer so leicht. Denn die Historie des Möbelherstellers ist auch die einer Familie, die eng mit der bewegten deutschen Geschichte verbunden ist. Die erste Erwähnung von Möbel Dietsch ist im Jahr 1877 aufzufinden, als der Schneidmüller Elias Dietsch eine Möbelwerkstatt gründete. Im Jahr 1929 übernahm dessen Sohn Willy Dietsch den Möbelbetrieb und führte ihn weiter, bis dieser im Jahr 1972 in der DDR verstaatlicht wurde. Nach der deutschen Wiedervereinigung 1990 holte Joachim Dietsch sein Möbelwerk zurück in die Familie, indem er die Dietsch Polstermöbel GmbH mit zwölf Mitarbeitern in Asbach gründete. Man fühlte sich regional verbunden, ging nicht in den Westen und blieb. Der außergewöhnliche Unternehmergeist machte aus Möbel Dietsch das erfolgreiche und zukunftsorientierte Unternehmen mit rund 180 Mitarbeitern, das es heute ist. Die fünfte Generation Dietsch steht bereits in den Startlöchern und bereitet sich durch eine zielgerichtete Ausbildung auf die Führung des Familienunternehmens vor.

Dietsch Möbelkollektionen für individuelle Einrichtung

Möbel Dietsch präsentiert sein Angebot in drei Kollektionen: Paolo Nero, Varianta und Relax- und Einzelsessel. Lassen Sie uns mit der Kollektion Dietsch Paolo Nero beginnen: Mit Möbeln, die auf elegante und individuelle Art italienisches Design in Szene setzen. Möbel, die italienisches Temperament und mediterrane Lebensfreude ausdrücken, machen die Kollektion Dietsch Paolo Nero aus. Zu ihr gehören Polstermöbel in verschiedenen Stilen – jede von ihnen sprüht dennoch auf ihre Weise vor Dynamik. Besonders typisch italienisch wirkt Donna, die polsterweiche Sofa-Schönheit mit den geschwungenen Linien, die auf klare Kanten treffen. Dietsch Donna ist einladend und ein Statement zugleich. Bei der Sofalandschaft Dietsch Family Relax hingegen ist der Name Programm: Auf diesem großen, designorientierten Polstermobiliar hat die ganze Familie Platz. Für die gemütlichsten Familienstunden mit Spielen, Erzählen und Lachen. Dies ist die ideale Überleitung zu Möbel Dietsch Varianta: Denn diese Kollektion trägt bereits im Untertitel den Zusatz „Uneingeschränkt familientauglich“. Mit dieser Dietsch Möbelkollektion wurde alles umgesetzt, was das Unternehmen unter bestem Sitzkomfort, hochwertiger Ausstattung und Gestaltungsvielfalt versteht. Hier zeigt sich der hohe Anspruch von Dietsch an die Qualität und die Handwerkskunst. Die letzte im Bunde der Dietsch Möbelkollektionen nennt sich Dietsch Relax- und Einzelsessel. Die Möbelstücke dieser Kollektion können entweder als Solitäre wirken oder eine der anderen Polsterkollektionen wirkungsvoll ergänzen. Zu der Kollektion gehören Basic-Sessel, der mehr als bequeme Sessel mit allen Komfortfunktionen „Motion“, diverse TV-Sessel sowie der unschlagbar bequeme TV Sessel Paris XL. Für welche Polstermöbel oder Funktionsmöbel von Dietsch Sie sich auch entscheiden: Die hohe Qualität wird Ihnen immer rechtgeben. Denn Dietsch Möbel werden immer in höchster Qualität in Deutschland nachhaltig gefertigt.

TopPolster.de-News

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse willigen Sie ein, dass TopPolster.de Ihnen Informationen zu Angeboten, Neuheiten und Aktionen zusenden darf. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.

Bitte lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Kundenhotline

Sie haben eine Frage?
Wir sind für Sie da!

info@toppolster.de

Mo - Fr: 08:30 - 16:00 Uhr